Blick hinter die Kulissen | Landesausstellung "Vom Kommen und Gehen" - Malerei

09.07.2020

Ein besonderer Teil der Ausstellung "Vom Kommen und Gehen - Westfälische Artenvielfalt im Wandel" sind die Schaukästen, in denen die Natur Westfalens gezeigt wird, die sogenannten Dioramen. Damit die Flora und Fauna in diesen Schaukästen voll zur Geltung kommen kann, fertigt Museumsmalerin Beatrix Clement eigens Landschaftsbilder dafür an - Malerei …

Aktuelles | LWL-Museen öffnen am 5. Mai wieder

05.05.2020

Münster/Westfalen-Lippe (lwl). Die Museen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) sind ab Dienstag (5.5.) wieder geöffnet. Wie LWL-Direktor Matthias Löb und LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger am Montag (4.5.) in Münster erläuterten, sind alle Vorkehrungen getroffen, um die Museumsbesucher durch Hygiene-Maßnahmen, genügend Abstand und weitere Vorkehrungen vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu …

Kategorie: Aktuelles

Schlagworte: Pressemeldung · Wiedereröffnung · Aktuelles

Online-Kurs | Teil 7: Heute schon geObsMapped?

03.05.2020

In unserem einwöchigen „Online-Kurs“ wollten wir Euch mit Hintergrundwissen und technischem Know-How ausstatten, um NRW.Observation.org und seine Apps sinnvoll und effizient für Eure Naturbeobachtungen zu nutzen. Wir hoffen, wir haben dieses Ziel mit der Erläuterung der Themen erreicht. Wenn Ihr einen Teil verpasst habt, oder noch einmal etwas nachlesen wollt, …

Online-Kurs | Teil 5: Tierspuren melden

01.05.2020

Die Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Forschern ist uns sehr wichtig. Da wir auf viele Naturbeobachterinnen hoffen, hat Dr. Jan Ole Kriegs gestern dargestellt, wie wir uns die Zusammenarbeit im Rahmen von NRW.Observation.org vorstellen und wie Ihr aktiv mitmachen könnt. Die Freude an den Beobachtungen steht natürlich, neben der professionellen Nutzung der …

Online-Kurs | Teil 3: Die Entwickler von NRW.Observation.org

29.04.2020

Gestern haben wir Euch die Idee und den Hintergrund von NRW.Observation.org erklärt. Außerdem gab es unsere Kurzanleitung für die Spontanen unter Euch, die es nicht erwarten können, sofort loszulegen – so könnt ihr schon jetzt erste Naturbeobachtungen machen und alle Infos dazu online zu speichern. Bevor es morgen mit ehrenamtlicher …