Buchvorstellung | Abhandlung „Zur Flora und Fauna einer Sandabgrabung“

05.03.2021 Laura Meis

Zum Leben in einer Sandabgrabung hat das LWL-Museum für Naturkunde ein 720 Seiten starkes Buch veröffentlicht. Ein Ergebnis: Mehr als 3.000 Tier- und Pflanzenarten wurden in der Sandabgrabung bei Haltern-Flaesheim (Kreis Recklinghausen) entdeckt. 23 Bearbeiterinnen und Bearbeiter haben für die Monographie sechs Jahre lang ehrenamtlich ein Gebiet von 113 Hektar …

Kategorie: Wissenschaft

Schlagworte: Buchvorstellung · Westfalen

Blick hinter die Kulissen | Sonderausstellung "Überlebenskünstler Mensch" - Ausstellungsmacherinnen

30.07.2020 Lisa Carina Immel

Welche Inhalte fallen einem zum Thema Überlebenskünstler Mensch ein? Was erwarten Besucher? Womit kann man sie überraschen? Wie füllt man 1.200 Quadratmeter Fläche mit spannenden Themen? Welchen Weg haben die zahlreichen Ausstellungsobjekte hinter sich gebracht, bis Besucherinnen sie sehen, anfassen und riechen können? 

Blick hinter die Kulissen | Landesausstellung "Vom Kommen und Gehen" - Fotografie

17.07.2020 Lisa Carina Immel

Eigentlich hat er festen Betonfußboden unter sich. Gelegentlich auch das Museumsparkett, wenn er sein Studio zum Fotografieren verlässt. Für eine Ausstellung hat es den Christoph Steinweg jedoch quer durchs Land gezogen: in moosige Wälder, auf schroffe Äcker und nasskalte Flüsse. Einige Aufnahmen sind im LWL-Museum für Naturkunde des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe …

Blick hinter die Kulissen | Landesausstellung "Vom Kommen und Gehen" - Kiefernwanze

14.07.2020 Lisa Carina Immel

In ihrer Heimat als Schädling bekämpft, interessiert sie hierzulande Biologen und Tierfreunde gleichermaßen: Als neue Art ist die „Amerikanische Kiefernwanze“ nach Westfalen verschleppt worden. Das kleine Insekt können Besucher im LWL-Museum für Naturkunde auch ohne Mikroskop ganz groß erleben. Als Teil der Dauerausstellung „Vom Kommen und Gehen - Westfälische Artenvielfalt …

Blick hinter die Kulissen | Landesausstellung "Vom Kommen und Gehen" - Wasserbüffel

11.07.2020 Lisa Carina Immel

Wasserbüffel in Westfalen? Was im ersten Moment unwahrscheinlich klingt, war in der Eiszeit Realität. Das LWL-Museum für Naturkunde lässt eines dieser Tiere nun wieder auferstehen. In der neuen Ausstellung „Vom Kommen und Gehen -Westfälische Artenvielfalt im Wandel“ ist ab dem ab dem 30. Juni 2017 in Münster ein Wasserbüffel zu …

Blick hinter die Kulissen | Landesausstellung "Vom Kommen und Gehen" - Malerei

09.07.2020

Ein besonderer Teil der Ausstellung "Vom Kommen und Gehen - Westfälische Artenvielfalt im Wandel" sind die Schaukästen, in denen die Natur Westfalens gezeigt wird, die sogenannten Dioramen. Damit die Flora und Fauna in diesen Schaukästen voll zur Geltung kommen kann, fertigt Museumsmalerin Beatrix Clement eigens Landschaftsbilder dafür an - Malerei …