27.04.2020

Online-Kurs | Einstieg: Naturbeobachtungen mit NRW.Observation.org

Foto: LWL/Kriegs

Seid Ihr auch so begeistert von Eurer Umwelt und der Tier- und Pflanzenwelt wie wir? Geht Ihr gerne einen Schritt weiter und schaut Euch alles etwas genauer an? Dann seid Ihr hier genau richtig!

Kursaufbau

1.       Onlinekurs (interner Link)

2.       Die App in Kürze (interner Link)

3.       Die Entwickler (interner Link)

4.       Ehrenamt (interner Link)

5.       Tierspuren melden  (interner Link)

6.       Tipps & Tricks (interner Link)

7.       Heute schon geObsMapped? (interner Link)

Naturbeobachtungen mit NRW.Observation.org

Wir freuen uns, Euch für Eure Beobachtungen ein sehr mächtiges Tool an die Hand geben zu können: NRW.Observation.org. Wir vom LWL-Museum für Naturkunde arbeiten regelmäßig mit dieser Website sowie den zugehörigen Bestimmungs-Apps. Mit diesen lassen sich Wissenschaft und Umweltschutz ebenso voranbringen wie unser eigener Wissensstand über Natur und Umwelt. Und ganz nebenbei lernen wir viel über Fauna und Flora in unserer unmittelbaren Umgebung – sei es im eigenen Garten, im heimischen Wald oder in der Stadtnatur.

Auf der Website tragen wir gemeinsam Daten zu häufigen Arten, seltenen Arten, skurrilen Arten, Neozoen und Neophyten zusammen. Und tauschen uns online dazu aus – mit Nutzern aus der ganzen Welt. 

Neozoen und Neophyten

Neozoen: bezeichnet Tierarten, die direkt oder indirekt eingeführt oder eingeschleppt wurden bzw. selbstständig einwanderten. Neophyten: bezeichnet Pflanzenarten, die von außerhalb in eine Region eingeführt oder eingeschleppt wurden.

Schritt für Schritt Teil des Netzwerks werden

In diesem Online-Kurs zeigen wir Euch in sieben Videoclips, wie das Ganze funktioniert und was Ihr noch über die Zusammenarbeit von Website, Apps, der Stiftung Observation International, dem Museum Naturalis in den Niederlanden, den ehrenamtlichen Arbeitskreisen in NRW und dem LWL-Museum für Naturkunde wissen solltet. Außerdem lernt Ihr Schritt für Schritt, wie Ihr selbst Teil des Netzwerkes werdet!

Foto: Jan Ole Kriegs

Kursablauf

Zuerst zeigt Euch unser Museumsdirektor und erfahrener App-Nutzer Dr. Jan Ole Kriegs, wie man NRW.Observation.org richtig nutzt. Im zweiten Teil bekommt Ihr eine Einführung in die App. In Teil 3 stellen wir Euch die Entwickler von NRW.Observation.org vor und wie es zu der Zusammenarbeit mit dem Museum kam. Im vierten Videokurs möchten wir Euch die Bedeutung von ehrenamtlicher, wissenschaftlicher Arbeit erläutern und im fünften erklärt Dr. Jan Ole Kriegs, wie Ihr Tiere melden könnt, obwohl Ihr sie selbst nicht gesehen habt. In unserem sechsten Kurs geben wir Euch einen Tipp mit auf den Weg, falls die App einmal an ihre Grenzen stößt, bevor es im siebten und letzten Kursteil dann endlich auch einmal um Euch geht.

Zum ersten Teil des Online-Kurses geht es hier entlang: Onlinekurs (interner Link)

Sofort loslegen?

Eine Einführung zum sofortigen Loslegen findet Ihr zudem hier:

Alle Infos zu Zielen, Prinzip, Nutzern, Daten und Trägerschaft sowie zur Website

Was ist das Ziel von Naturbeobachtungen mit NRW.Observation.org? Welches Prinzip steckt dahinter? Für wen eignet sich die Plattform? Wo werden die Daten gesammelt, wie sieht die Website aus und wer steckt dahinter?

Antworten auf diese ersten Fragen findet Ihr in der folgenden Slideshow:

  • Eine Kooperation zur Erfassung der Flora und Fauna unserer Erde und in NRW.

  • Inhaltsverzeichnis

  • Das Ziel: Aufnahme und Kartierung von naturkundlichen Beobachtungen.

  • Das Prinzip: Tier- und Pflanzen-Beobachtungen können per App oder Web bestimmt und gemeldet werden.

  • Die Nutzer*innen: Die Datenbank https://Observation.org basiert auf der Mitarbeit von allen.

  • Die Daten und die Trägerschaft: Träger des Systems ist die Stiftung Observation International mit Sitz in Amsterdam.

  • Die Website: https://observation.org ist ein Portal, das überregionale und regionale Subsites bündelt.

  • Die Website: Richtet Euch Euer persönliches Benutzerkonto auf https://observation.org ein.

Arbeiten mit Website und App

Wie benutzt man die Website und die App richtig? Was gilt es zu beachten?

Antworten auf diese Fragen findet Ihr in der folgenden Slideshow:

  • Arbeiten auf der Webseite: NRW.Observation.org – So funktioniert ́s.

  • Arbeiten auf der Webseite: NRW.Observation.org – So funktioniert ́s.

  • Arbeiten auf der Webseite: NRW.Observation.org – So funktioniert ́s.

  • Arbeiten auf der Webseite: NRW.Observation.org – So funktioniert ́s.

  • Arbeiten auf der Webseite: NRW.Observation.org – So funktioniert ́s.

  • Arbeiten auf der Webseite: NRW.Observation.org – So funktioniert ́s.

App für Android: ObsMapp

Was ist ObsMapp und wie funktioniert die App?

Antworten auf diese Fragen findet Ihr in der folgenden Slideshow:

  • Für Android-Smartphones: ObsMapp - So funktioniert ́s.

  • Für Android-Smartphones: ObsMapp - So funktioniert ́s.

  • Für Android-Smartphones: ObsMapp - So funktioniert ́s.

  • Für Android-Smartphones: ObsMapp - So funktioniert ́s.

  • Für Android-Smartphones: ObsMapp - So funktioniert ́s.

  • Für Android-Smartphones: ObsMapp - So funktioniert ́s.

  • Für Android-Smartphones: ObsMapp - So funktioniert ́s.

  • Für Android-Smartphones: ObsMapp - So funktioniert ́s.

  • Für Android-Smartphones: ObsMapp - So funktioniert ́s.

  • Für Android-Smartphones: ObsMapp - So funktioniert ́s.

App für Android und iPhone: ObsIdentify

Was ist ObsIdentify und wie funktioniert die App?

Antworten auf diese Fragen findet Ihr in der folgenden Slideshow:

  • Für Android-Smartphones und iPhones: ObsIdentify - So funktioniert ́s.

  • Für Android-Smartphones und iPhones: ObsIdentify - So funktioniert ́s.

  • Für Android-Smartphones und iPhones: ObsIdentify - So funktioniert ́s.

  • Für Android-Smartphones und iPhones: ObsIdentify - So funktioniert ́s.

  • Für Android-Smartphones und iPhones: ObsIdentify - So funktioniert ́s.

App für iPhone: iObs

Was ist iObs und wie funktioniert die App?

Antworten auf diese Fragen findet Ihr in der folgenden Slideshow:

  • Für iPhones: iObs - So funktioniert ́s.

  • Für iPhones: iObs - So funktioniert ́s.

  • Für iPhones: iObs - So funktioniert ́s.

Wir wünschen Euch viel Spaß und besondere Naturbeobachtungen!

Euer LWL-Museum für Naturkunde mit Planetarium

 

 

Zur Website: www.observation.org

Zu unseren regionalen Unterseiten: NRW.Observation.org  / HeiligesMeer.observation.org

 

Autorin: Mona Otto

Kategorie: Wissenschaft

Schlagworte: Online-Kurs · Naturbeobachtung · Observation.org